Das Fachgeschäft für Wohnen & Schlafen in Amstetten
9 Tipps für entspannten und erholsamen Schlaf-

9 Tipps für entspannten und erholsamen Schlaf



Rund ein Drittel unserer Lebenszeit verbringen wir schlafend im Bett. Die Gestaltung unseres Schlafzimmers und insbesondere das Bett sind daher sehr bedeutend – ohne Zweifel ebenso wichtig wie unsere Ernährung, unser Sportprogramm und die regelmäßigen ärztlichen Vorsorgeuntersuchungen.

Eines steht fest: Wer nachts gut und ausreichend schläft, ist tagsüber leistungsfähig und damit voll fit. Deshalb haben wir für Sie 9 Tipps für entspanntes und erholsames Schlafen zusammengestellt. 

Gesund und erholsam schlafen – mit 9 Tipps von den zertifizierten Dunkl-Schlafberatern



TIPP 1 Frische Luft

Im gesunden Schlafklima schläft es sich am besten: Optimal sind 16 bis 18 Grad Celsius. Die Luftfeuchtigkeit sollte dabei nicht unter 40 und nicht über 60 Prozent liegen. Damit die frische Luft so richtig schön zirkulieren kann, bietet es sich an, vor dem Zubettgehen nochmal ordentlich zu lüften.


TIPP 2 Abdunkeln

Schlafen Sie im Dunkeln, damit Ihr Körper das Schlafhormon Melatonin entwickeln kann.


TIPP 3 Weg mit elektronischen Geräten

Schalten Sie Tablets und Smartphones aus, bevor Sie zu Bett gehen. Wer vor dem Schlafengehen noch online ist, wird abgelenkt. Das hindert leider ein entspanntes Einschlafen.


TIPP 4 Überschaubares Abendessen

Wir sagen, wie es ist: Wer direkt vor dem Schlafen großzügig zu Abend isst, für den steigt die Wahrscheinlichkeit, schlechter einzuschlafen. Deshalb: Abends etwas Leichtes essen. Oder zumindest nicht direkt vor dem Schlafengehen essen.


TIPP 5 Alkohol vermeiden

Alkohol mindert die Schlafqualität. Zwar sorgen alkoholische Getränke oft dafür, dass wir schneller einschlafen, doch meist schlafen wir dann unruhiger und wachen nachts öfter auf.


TIPP 6 Bewegung vor dem Schlaf

Bewegung am Abend unterstützt beim Einschlafen und Durchschlafen. Weniger ist mehr: ein Spaziergang oder eine kleine Runde mit dem Fahrrad sind ideal. Es müssen nicht immer die intensiven Trainingseinheiten sein.


TIPP 7 Das ideale Schlafzimmer

Wie sieht es mit Ihrem Platz zum Schlafen aus? Idealerweise misst ein Single-Bett 100-120 cm. Und ideal in der Länge ist ein Bett, das 20cm länger ist als Sie. Und wenn Sie im Doppelbett nächtigen ist es wichtig, dass jeder auf einem eigenen individuell angepassten Schlafsystem liegt, hier sind 180-200 cm Breite ideal.


TIPP 8 Richtig gut liegen

Das Bettsystem soll die Wirbelsäule so unterstützen, dass die Bandscheiben entlastet werden und die Muskulatur loslassen kann. Denn die Wirbelsäule leistet jede Minute Spitzenleistungen und rückenfreundliches Schlafen ist daher enorm wichtig. Die nächtlichen Bewegungen sollen nicht gehindert werden. Schlafberater helfen dabei, das auf den gesamten Körper ideal angepasste Schlafsystem zu finden.


TIPP 9 Ausreichend lange schlafen

Schlafen Sie im Schnitt mindestens 7 Stunden. Natürlich variiert das Schlafbedürfnis von Mensch zu Mensch, doch sollte eine Mindestanzahl sowie feste Schlafzeiten die Regel sein.


NACH OBEN